Mittwoch, 24. August 2011

Fräulein Julia wird 3



Huch, da hätte ich doch glatt den 3.Geburtstag von "Fräulein Julia" verpasst - eher per Zufall habe ich entdeckt, dass ich am 24.August 2008 dieses Projekt gestartet habe, weil ich als freie Journalistin "die Gesellschaft beobachte mit all ihren kuriosen Vorkommnissen, Gedanken sammle, Inspirationen und schräge Liebenswürdigkeiten. Warum diese Dinge nicht aufschreiben?"

Drei Jahre später durchforste ich noch immer regelmäßig die Untiefen des Netz, den Feedreader, das Postfach in der KUNST-Redaktion sowie die Flyer-Auslage in Clubs, Cafés und Geschäften - immer auf der Suche nach schnieken Veranstaltungen in Berlin und Köln, auf denen ich mich selber gerne rumtreibe oder rumtreiben würde. "Fräulein Julia" ist zu meinem Portfolio als freie Journalistin geworden.

Ich hoffe, dass ich euch in den letzten Jahren einige Anregungen für eure Freizeitgestaltung (was für ein Wort) geben konnte und werde das mit ziemlicher Sicherheit auch weiterhin tun! Und nun: Prost!

Kommentare:

nl hat gesagt…

prost auf dich und deinen kreativen blick die welt zu sehen!!!

sterntaler hat gesagt…

gratuliere! :)

smilla hat gesagt…

herzlichen glückwunsch! Ich les hier immer sehr gern mit, auch wenn ich selten mal was schreibe.