Dienstag, 8. März 2011

Schön war's...



... in der Heimat, in der fünf Tage lang der Straßenkarneval tobte und mich in sich hineinzog. Wir haben viele kölsche Lieder gesungen, die Sonne genossen und unsere Stadt noch ein bisschen mehr als sonst geliebt. Nun lasse ich das verrauchte und beschmierte Polysterkostüm Kostüm sein und steige in den Zug zurück nach Berlin - und hoffe sehr, dass das Frühlingswetter mein Heimweh vertreibt...

Kommentare:

Suse hat gesagt…

Es geht mir ganz genau so, nur dass mein Zug nach Zürich gefahren ist. Und trotz Frühlingswetter ist das Heimweh aktiv. Oh Colonia

Corrisande hat gesagt…

Ich hatte auch meinen Spaß in Köln.Zum Glück war das Wetter so schön.

stiller hat gesagt…

Das Wetter war ja echt perfekt. Hab mich leider pünktlich zum Wochenende von der Agenturgrippe anstecken lassen und ab Samstag flach gelegen, aber immerhin war am Montag noch mal ne Stunde Zuch drin. :)