Samstag, 16. Januar 2010

{Wochenrückblick}



Die Zeit läuft: Am kommenden Dienstag, 19. Januar, habe ich die erste von drei mündlichen Prüfungen. Dementsprechend stehe ich unter Strom, lerne, wann immer mich nichts wichtigeres davon abhält. Und was macht mein Körper? Rafft mich netterweise erstmal mit einer dicken Erkältung dahin. Zwei Tage konnte ich nichts anderes tun, als mich mit Wick Medinait vollzutrinken und mich von niveaulosem Unterschichtenfernsehen berieseln lassen. Noch immer hat mein Kopf (zumindest in meiner Vorstellung) die Form eines gigantischen Wattebausches. Aber ich halte durch!

{Gesehen} Die drei Tage des Condor.
{Gehört} -
{Gelesen} Gottfried Keller Kleider machen Leute & Romeo und Julia auf dem Dorfe
{Getan} Gelernt. Sinnlos auf dem Sofa gelegen.
{Gegessen} Grünkernbratlinge mit Apfel-Birnen-Mus.
{Getrunken} Wasser.
{Gefreut} Papa bringt Arznei und Obst vorbei.
{Geärgert} Die Telekom schickt uns nach drei Wochen endlich die neuen Geräte - unvollständig natürlich.
{Gelacht} ein Blog-Eintrag genügt - und schon hab ich engagierte Telekom-Mitarbeiter zur Seite.
{Geklickt} Nichts - geht nicht ohne Internet!

Kommentare:

FeeMail hat gesagt…

Ohhh, gute Besserung. Welch ein Scheiß-Zeitpunkt! Aber du schaffst das sicher trotzdem super!! Tschacka!!

Kasa hat gesagt…

Ja, gute Besserung!!! Und ich drück schon mal die Daumen für morgen.