Mittwoch, 3. Juni 2009

Le Bloc - c'est chic!



Man weiß: Die Kölner Ehrenstraße ist seit vielen Jahren tot - zumindest wenn man, wie ich, noch die alte, hippiesque, alternative und äußerst charmante Ehrenstraße aus den 90ern mit ihren Second-Hand-Shops, Antiquariaten und Esoterikläden lebhaft in Erinnerung hat. Heute reihen sich dort handelsübliche Modehausketten aneinander und machen die Ehrenstraße zu einer absolut austauschbaren Einkaufszone. Anders im Belgischen Viertel. Dort siedeln sich seit ein paar Jahren immer mehr enthusiastische und eigenbrötlerische Projekte an - und nur dort!

Grund, das hübsche, von Altbauten gesäumte Belgische Viertel einmal ordentlich zu feiern. Rund geht es also am kommenden Samstag, den 6.Juni in der Zeit zwischen 12 und 24 Uhr mit dem Veedels-Fest "Le bloc". Alle teilnehmenden Geschäfte bieten verschiedene Specials an, vom Rabatt auf die gesamte Kollektion über vom Kunden selbst erstellte Rock-Kreationen bis hin zu einer Modenschau im Parkhaus auf der Maastrichter Straße (was mich immer durch seine 50er-Jahre Architektur besticht!) mit den Winterkollektionen u.a. von der lieben Mlle Tambour. Für Käffchen, Kuchen oder perligen Sekt ist ebenfalls in vielen Geschäften gesorgt, und wer nach Mitternacht noch mehr möchte, kann sich in meinen Lieblingscafé Hallmackenreuther am Brüsseler Platz noch ein wenig die Füße wund tanzen...

Kommentare:

nicki hat gesagt…

Ach wie fein. Und ich erinnere mich auch noch ganz genau an die gute alte Ehrenstraße!!

herzensart hat gesagt…

bin vor kurzem über Deinen Blog gestolpert. Danke für all die tollen Veranstaltungstipps und Hinweise in der Region! Die Ehrenstrasse kenne ich zwar erst seit 10 Jahren, aber selbst ich habe die schreckliche Veränderung registriert. Wirklich schade drum! Gruss, Sandra

sophia brüning hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
sophia brüning hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Fräulein Julia hat gesagt…

Vielen Dank für die Blumen! ;)

Dominik hat gesagt…

Aha, ich wußte gar nicht, daß ich ein Blogger bin.
Na gut, dann poste ich nun also als Blogger meine Frage.

Hallo Frollein,

seit wann tanzt man im Hallmackenreuther? Ist das regelmäßig so oder nur an diesem 6.6.?

Gibt es einen "le bloc" Flyer mitsamt allen geplanten Dingen?

Grüße

Dominik

Fräulein Julia hat gesagt…

Im Hallmackenreuther tanzt man nur zu bestimmten Gelegenheiten, wie zum Beispiel am Samstag. Eigentlich ist es nur ein im 50er-Jahre-Stil eingerichtetes Café.

Wenn du mehr zum Programm wissen willst: schau mal in den Text; hinter den fett gedruckten Worten befinden sich die entsprechenden Links!