Donnerstag, 18. Juni 2009

Es lebe die Körnerstraße.



Die Körnerstraße ist meine liebste Straße in Köln-Ehrenfeld. Obwohl von der stark befahrenen Venloer Straße abgehend, ist es dort angenehm ruhig. Charmant verfallene Altbauten mit verschnörkelten Türen gehen hier Hand in Hand mit farbenfrohen Bauten aus den 50er Jahren. Und Geschäfte gibt es hier, die gibt es sonst nirgends: Da wäre "Kitsch Deluxe", ein Kramladen für angehende Prinzessinen, Liebhaber von Vintage Kleidung und altem Geschirr, müffelnden Kinderbüchern und üppiger Spitze. Oder das "Wohnzimmer", in welchem man Kleinkram von künstlerisch gestalteten Streichhölzern über Butterrotbrettchen bis zu Design-Büchern bekommt. Oder "Geschmackssachen", die "Garderobe", und - für den notwendigen Kaffe zwischendurch - das Café Sehnsucht.

Weil die Körnerstraße so toll ist, feiert sie sich einmal im Jahr mit einem großen Straßenfest selbst, diesen Sommer am Samstag, 26. Juni. Da gibt es dann Gegrilltes, einen Flohmarkt, Live-Musik und allerlei offene Türen.

Am kommenden Samstag schauen wir uns eine hübsche Dachwohnung in eben dieser Straße an - ihr dürft alle ganz kräftig die Däumchen drücken, denn wie ihr merkt: die Zeit läuft mir davon! - und während ich diesen Text schreibe, zähle ich ausnahmsweise mal eins und eins zusammen und beschließe, dass, falls wir die Wohnung bekommen sollten, wir wohl eher nicht am 26. Juni den Umzugswagen vorfahren lassen... ;)

Kommentare:

herzensart hat gesagt…

die Körnerstrasse ist auch mein Magnet wenn ich in Ehrenfeld bin. Daumen sind gedrückt für Euch! :)

nicki hat gesagt…

daumen sind fest gedrückt!!

michelle hat gesagt…

Hallo Julia,

ja, die Körnerstraße ist sehr schön..Ehrenfeld im allgemeinen!

Ich bin nun vor zwei Wochen ins belgische Viertel gezogen und trauere Ehrenfeld ein wenig hinterher..aber hier ist es auch seeehr toll (:

Dachte ihr hättet bereits eine Wohnung in Ehrenfeld gefunden??
Die Wohnung, die so nah an den Gleisen war.

Gruß,
Michelle

Fräulein Julia hat gesagt…

Jaaa. Das mit der Wohnung an den Gleisen war ja so ne Sache... Es gab ziemlich viel Stress mit dem Vermieter - und das schon vorher. Deshalb sind wir dort nicht eingezogen.

Belgisches Viertel? Wundervoll! Allein oder zu zweit?