Sonntag, 24. Mai 2009

Scheibenkleister



Wir stellen fest: Tapezieren ungleich streichen. Unser zukünftiger Vermieter kennt den Unterschied offensichtlich nicht, denn sonst hätte er uns gesagt, dass die Wohnung nicht nur simpel gestrichen, sondern von uns komplett eintapeziert werden muss (Das wird noch Konsequenzen haben!). Natürlich standen wir mit den tonnenschweren Farbeimern dann heute etwas nutzlos in Ehrenfeld herum.

Die kommenden Wochenende werden wir also ganz der Renovierung widmen, (hat jemand noch wichtige Tipps?!) hoffentlich mit tatkräftiger Unterstützung durch zahlreiche Freunde. Kleiner Trost: vor den Fenstern haben wir eine durchgehende Fensterbank, auf der ich in Zukunft Blumen und Küchenkräuter ziehen kann...

Kommentare:

frl. blume hat gesagt…

Na ich sag mal: herzlichen Glückwunsch. So ein Dilemma haben wir im Moment auch, also auch herzlich Willkommen im Club der geschädigten Mieter. "Renoviert" heißt anscheinend bei unserer Hausverwaltung auch, dass es riesige Rillen zwischen den Dielen gibt und das Bad angegammelt ist. Na dann.

apfelmeedchen hat gesagt…

ich hasse vermieter! : )

tipp: kauft euch franzbranntwein (gegen den ekelhaften muskelkater)!
alles andre scheint nie vorbeizugehn. aber glaub mir. spätestens wenn die letzte kiste ausgepackt ist denkt man (leider) nicht mehr dran.
und macht in der nächsten wohnung denselben mist nochmal...
brrr....

Fräulein Julia hat gesagt…

Mmmh, ich bin noch nicht davon überzeugt, dass ich das durchgehen lasse. Entweder es wird noch von außerhalb renoviert, oder ich drücke den Mietpreis für den ersten Monat. Oder wir treten vom Mietvertrag zurück. Aber das wäre eigentlich nicht die richtige Lösung...

Ich sag nur: Mieterschutzbund!

Maike Hemmers hat gesagt…

nicht das thema, aber hübsch sehen sie aus fräulein julia. die holzperlen und das gestreifte hemd und das gedrehte haar ... gefällt mir gut :)

viel erfolg noch mit der wohnung. bei solchen sachen werde ich auch immer ganz müde und erhoffe die aufgaben auf andere menschen übertragen zu können haha

Fräulein Julia hat gesagt…

vielen Dank, Maike! Für gewöhnlich sehe ich aber nicht so übermüdet aus... ;)