Samstag, 23. Mai 2009

Mirah und der Folk



Was man beim Ausmisten nicht alles findet! Zwischen unzähligen Zeitungsschnipseln (kleine Sammelleidenschaft seit Jahren) fiel mir soeben ein Flyer des Bonner Kult 41 (kleine, schrammelige Hinterhofklitsche) in die Hände, mit einer Konzertankündigung für Mirah. Mirah? Genau, die kleine Amerikanerin, die seit Monaten auf meinem lastfm. Player rauf und runter läuft.

Die gute kommt also am morgigen Sonntag tatsächlich nach Bonn und gibt ab 18 Uhr ihre Sangeskunst zum Besten. Mit von der Partie ist auch noch Tara Jane O'Neil, die ich bisher noch nicht kannte, deren melancholische Musik mir jedoch sofort ins Ohr gegangen ist. Und wundervolle Bilder malt sie auch noch! Der Eintritt zum Doppelkonzert kostet nur 5 Euro - und wer auf intelligenten Folk steht, hat das Geld gut investiert! Eine Kostprobe ihrer Live-Qualitäten gibts
hier.

Kommentare:

Maike Hemmers hat gesagt…

hört sich gut an. viel spaß dabei!

sophia brüning hat gesagt…

ein sehr schöner musik-tip!!! gestern bei dir entdeckt und schon verliebt...