Sonntag, 17. Mai 2009

Auf die Plätze, fertig, looos!



Gestern ist der offizielle Startschuss für meine Magisterarbeit gefallen. Der Abgabetermin ist nun schon am 18. September (somit bleibt noch Zeit, für einen kleinen, sommerlichen Urlaub in Italien im Anschluss). Ich hatte noch nicht mit dem Brief gerechnet und wurde fast schon ein wenig überrumpelt. Die Abendplanung musste dann spontan auf Eis gelegt werden, stattdessen habe ich mich bis tief in die Nacht mit den Konzepten der Männlichkeit in den englischen Romanen der 1860er beschäftigt.

Bevor ich jegliche Gedanken an entspannende Freizeit verabschieden kann (man steht dann ja doch eher unter Strom), habe ich den heutigen Sonntag aber nochmal etwas ruhig gestaltet. Im Studio Dumont in Köln lockte die Kuchenplatte mit Vintage-Kleidung, alten Platten und heißen Waffeln mit Preiselbeeren. Eigentlich hatte ich geplant, nichts zu kaufen - konnte dann aber doch nicht die Finger vom Stand der lesmads-Mädels lassen... Nun befindet sich ein zauberhaft gestreiftes Matrosenkleidchen in meinem Besitz (nicht das auf dem Foto), welches ich gleich morgen ins Büro ausführen werde.

Noch einen schönen Rest-Sonntag wünsche ich euch!

Kommentare:

michelle hat gesagt…

hey du,

hab dich heute im dumont care sehen,
leider hatte ich wenig zeit, ansonsten hätte ich mal hallo gesagt :)

aber vll sieht man sich am fr (22.05)

übrigens.. hübsches outfit :)

Fräulein Julia hat gesagt…

was ist denn am Freitag?

michelle hat gesagt…

du hattest doch von der austellung von claudia dreyße berichtet.

da werde ich wies ausschaut hingehen.

deine kölntips sind übrigens klasse .. so ist immer reichlich was zu tun (;

Fräulein Julia hat gesagt…

vielen Dank!
Ich finde teilweise soviele Termine, dass ich manchmal selbst den Überblick verliere... ;)

julia hat gesagt…

hallo julia,

schau doch nochmal hier vorbei :)