Mittwoch, 16. November 2011

Zinefest Berlin


Gefunden bei bikurious Montreal

Zines sind ja eigentlich eher ein Relikt aus längst vergangenen Zeiten: Als man noch mit der Schreibmaschine tippte und seine Meinung nicht in diversen Social Media Kanälen, sondern auf grobkörnig kopiertem Papier kundtat. Hachja.

Brauchen tut man die Dinger ja eigentlich nicht, ich könnte genauso gut auch in meinen eigenen, liebevoll dekorierten Tagebüchern lesen - aber hübsch und interessant sehen dann doch einige von ihnen aus. Weshalb mir das Zinefest, welches am 26. und 27. November 2011 zum ersten Mal in Berlin stattfindet, ganz besonders gefällt.

Mehr als 40 Stände wird es dort geben, an denen die verschiedensten Menschen & Menschinnen (wir wollen gendertechnisch korrekt bleiben, bitte) ihre Zines, Bücher, Comics und Poster verkaufen. Es wird außerdem Workshops, eine Zine-Wanderbibliothek, Spoken Word Performances und schmackhafte VoKü (eigentlich immer zu empfehlen!) geben.

Also sehen wir uns dort? Samstag läuft das Zinefest von 12 bis 23 Uhr, Sonntag von 12 bis 18 Uhr in der Werkstatt der Kulturen, Wissmannstraße 23 in Berlin-Neukölln.

Kommentare:

Mademoiselle Lebegern hat gesagt…

Es kann einfach nicht anders sein - ich MUSS nach Berlin ziehen! Ich habe es schonmal geschrieben, wiederhole mich aber gerne, ich bin oft neidisch, wenn ich bei dir sehe, was es alles in Berlin zu entdecken gibt. Menno. Also, in Gedanken bin ich auf jeden Fall dabei. Ich habe ein Faible für altes Papier ( auch heute bei mir zu sehen). Dann wünsche ich dir einen tollen Besuch des Zinefest!

Fräulein Julia hat gesagt…

Und es gibt noch VIEL mehr zu entdecken hier - das kann ich gar nicht alles bloggen :)
Über das Zinefest wird es auf jeden Fall einen Nachbericht geben, da ich dort auch für eine Artikel-Recherche unterwegs bin.

mathias hat gesagt…

Guten Morgen :-) Ich kann mich der lieben Mademoiselle nur anschliessen. Ich bin auch Literaturwissenschaftler, jedoch in Hamburg ... und leider muss ich gestehen, bekomme ich nur die Hälfte von den tollen Dingen mit, die hier passieren. Wäre ich in Berlin, dann wär dies hier mein Wochen-Planer;-) Dein Blog is wirklich sehr, sehr großartig ... *wolltichschonlangmalschreiben*. liebe Grüße erstmal. mathias

Fräulein Julia hat gesagt…

Herzlichen Dank, Mathias! Mit diesen Worten lässt es sich doch sehr gut in den Tag starten :)