Samstag, 11. September 2010

denkmal nach.


Kino International, Berlin

Der Veranstaltungstipp kommt zwar etwas spät, doch noch immer habt ihr genügend Zeit, euch ausgiebig auf der Seite zum Tag des offenen Denkmals umzuschauen. Der findet am morgigen Sonntag, 12. September bundesweit statt - und wie immer öffnen die verschiedensten historischen Gebäude ihre Türen für all die, die gerne mal ihre Nase in derlei Dinge stecken. Ich habe mich zwar noch nicht entschieden, zu welchen Führungen ich mich letztendlich wirklich aufraffen kann. Auf meiner Liste stehen aber unter anderem ein Besuch im Kino International, diesem Prunkbau-Kino im ultimativen Baustil des DDR-Regimes oder eine Führung durch verschiedene historisch - und soo schöne! - U-Bahn-Bahnhöfe.

Und wie wäre es in Köln zum Beispiel mit einem Spaziergang durch das Justizgebäude am Reichensbergerplatz, den Zollhafen, die verschiedenen Forts oder die Eigelsteintorburg? Ich wünsche euch allen auf jeden Fall einen schönen Sonntag, mit einer gehörigen Portion Sonnenschein und Wärme!

Kommentare:

Guy hat gesagt…

du bist wohl schon zu lange aus Köln weg, aber ich als Anlieger weiß natürlich, dass es ReichensPergerplatz heißt :)
Grüße nach'm Osten!

Fräulein Julia hat gesagt…

Ha! Ich hab noch überlegt gestern - aber irgendwie hörte es sich mit dem P so komisch an ;)