Dienstag, 4. Mai 2010

Inspiration am Dienstag


Alles zu finden bei www.weheartit.com/fraeuleinjulia

So ein bisschen Inspiration kann ja nicht schaden an diesem Dienstag, der sich vor allem durch ein schlammiges Grau-in-Grau und fehlende Wärme auszeichnet. Oder?

Inspiration fehlt mir nämlich momentan ein wenig. In meiner Wohnung beginnen sich die Umzugskisten zu stapeln, denn in wenigen Wochen geht es los, 600 Kilometer gen Osten in die große Stadt - in der eine bezaubernde Wohnung, starke Männer (für den Umzug, versteht sich) und tolle neue Kollegen auf mich warten. Langsam und vorsichtig beginne ich deshalb mit dem emotionalen und geistigen Abkapselungsprozeß von Köln, das - auch wenn ich noch so weit weg wohne - dennoch auf ewig meine Heimat bleiben wird.

Den Dom kann eben kein "Telespargel" ersetzen (auch wenn ich diesen ziemlich cool finde, ehrlich gesagt), den Rhein keine Spree, das Kölsch keine Berliner Weiße. Dafür gibt es dort oben andere Dinge, deren Charme ich schon lange erlegen bin. Knarrende Dielen, kaffeesüchtige Schauspieler und Flohmarktcafés gehören unter anderem dazu.

Kommentare:

lalatika hat gesagt…

ja. und dann wären da noch die grandiosen (illegalen) open-air-tanzveranstaltungen, viele tolle schauspielhäuser, eine fantastische philharmonie, die günstigen mieten, und viele, viele andere (bio)biersorten, die allesamt besser als kölsch sind - um nur einiges zu nennen, was dich zusätzlich überzeugen dürfte :)

Fräulein Julia hat gesagt…

Ich bin ja schon überzeugt - sonst würde ich ja nicht nach Berlin ziehen, oder?

Die Heimat kann - und will! - ich aber gar nicht aus meinem Herzen verbannen.

Vanessa hat gesagt…

Ich wünsche dir einen reibungslosen Umzug!
Eine treue Leserin :)