Sonntag, 29. November 2009

Kaffee und Mädchenkram.







Ich steh auf Mädchenkram. Auch wenn ich die zwanzig bereits weit hinter mir gelassen habe - was für ein Schlaraffenland ist für mich deshalb das Holy.Shit.Shopping, welches am gestrigen Samstag und an diesem grauen Sonntag im RheinTriadem in Köln stattgefunden hat. Es gibt so viele kreative Menschen in dieser Stadt und diesem Land, die wunderbar mit der Nähmaschine oder dem Pinsel umgehen können und mich Krimskramsmädchen daran teilnehmen lassen. Fast zwei Stunden schlenderten der Herr und Ich durch die ehemalige Bahndirektion, schnabulierten Kaffee und dick belegte Stullen und zwängten uns durch die kleinen Räume.

Während mir 2008 wenige bis gar keine der Teilnehmer bekannt waren, stieß ich in diesem Jahr auf bekannte Gesichter wie Jasna (und ihre "TaTüTas" - Taschentüchertaschen), Fenke von Gabriel & Schwan (tolle Knotenketten) und - zu meiner Überraschung - Jessica alias Frau Liebe (mit Vintage Notizbüchern und hübschen Märchenbroschen), deren Stand ich gleich mal für meinen offiziellen Artikel geknipst habe. Lustig und komisch zugleich ist es, wenn man auf einmal Menschen gegenüber steht, deren Leben man via Blog schon lange verfolgt - und zum Beispiel weiß, was es dort gestern zum Mittagessen gab oder wo der Urlaub hinführte...

PS: Wer das Holy.Shit.Shopping leider verpasst hat oder noch immer nicht alle Geschenke zusammen hat: In den nächsten Wochen finden noch weitere Veranstaltungen dieser Art in Köln statt, die ich auch noch näher vorstellen werde. Oder schaut doch schonmal hier...

Kommentare:

Juliane hat gesagt…

Hach schön! In Stuttgart ist das Holy Shit Shopping leider erst am 19./20.12., das finde ich ziemlich spät...

Heißt Frau Liebe wirklich Anke? Ich dachte, sie heißt Jessica...

Viele Grüße und schöner Tag noch,
Juliane

Fräulein Julia hat gesagt…

oha. Wie komme ich denn auf Anke?!
Danke für den Hinweis!!

stiller hat gesagt…

Wir haben es leider doch verpasst. Der Freitagabend war zu anstrengend, als dass am Samstag auch nur irgendetwas gegangen wäre. :(

Fräulein Julia hat gesagt…

Stiller, ihr hättet auch noch Sonntag hingehen können! ;)
Wir waren Samstag auch viel zu müde für irgendetwas...

stiller hat gesagt…

Gestern waren wir leider gar nicht in Köln, da mussten wir zu ihren Eltern den ganzen Weihnachtsdekokram abholen. ;) Aber es gibt ja noch einiges an Märkten hier. :)