Montag, 23. November 2009

Heilige Scheiße!


holy.shit.shopping

Ich habe eigentlich noch gar nicht so richtig registriert, dass wir offensichtlich mit Volldampf auf die Weihnachtszeit zusteuern (und das obwohl mir der Weihnachtsmarkt mitten auf dem Neumarkt den Weg in die Innenstadt versperrt), ich bin ja auch die meiste Zeit unter meinen Büchern begraben. Doch das Holy.Shit.Shopping, welches am kommenden Wochende vom 28. bis 29. November in Köln im RheinTriadem (unweit des Doms/Hauptbahnhof am Konrad-Adenauer-Ufer) stattfindet, macht Vorfreude auf den Advent.

Denn der muss mitnichten spießig sein, zeigen die zahlreichen Designer, die in diesen Tagen das zukünftige Design-Hotel beziehen. Da gibt es dann mit hinterhältigen Worten bedruckte Kissenhüllen, kunterbunte Kosmetik-Täschchen, ausgefallene Kunst und allerlei mehr oder weniger nützlichen Kleinkram den man wundervoll als Weihnachtsgeschenk verwerten kann. Und natürlich - wir sind schließlich auf einer alternativen Weihnachtsmesse - gibt es dazu housige Musik von Plattentellern und schmackhafte Heißgetränke, aber garantiert keine Tiffany-Lampen, Figuren aus dem Erzgebirge oder Bienenhonigkerzen...

Geöffnet ist am Samstag, 28. November von 12 bis 22 Uhr sowie am Sonntag, 29. November von 12 bis 20 Uhr. Der Eintritt kostet 3 Euro.

Kommentare:

webbi hat gesagt…

Danke für den Tipp, wird sicher sehr interessant! ;-)

stiller hat gesagt…

Oh schön, da schau ich mal vorbei. :)