Mittwoch, 25. November 2009

Hallo, Motivation?! Wo bist du hin?



Ich gebe ja zu, am Anfang gefiel mir der Gedanke, tagtäglich in gemütlicher Kleidung mit einem Kaffee am Schreibtisch zu sitzen und mich durch etliche Bücher zu wühlen. Mittlerweile dominiert nur noch die Frage: Wann ist das alles endlich vorbei?! Ich hab weder Motivation, Elan noch Kraft mehr, meine Aufmerksamkeit halte ich maximal für 3 Sekunden und seit Sonntag hoppelt mein Herz mit unkonrolliertem erhöhten Blutdruck durch die Gegend. Und die Zeit vergeht natürlich auch nicht, denn es sind immernoch beschissene zweieinhalb Wochen bis zur Klausur (sofern ich daran überhaupt teilnehmen darf, lieber Herr Professor) und zwei lange Monate bis der Spuk vorbei ist. Oh mann.

PS: Dafür freue ich mich immer wieder, dass die Klicks auf meiner Seite kontinuierlich steigen und ich immer mehr regelmässige Leser begrüßen darf!

Kommentare:

Saskia hat gesagt…

Atmen! Atmen! Das ist doch total normal, dass du nach der ganzen Zeit nicht mehr so wirklich viel Lust findest! Die zwei Wochen sind bestimmt auch viel schneller vorbei, als du gucken kannst! Schacka!

Fräulein Julia hat gesagt…

Ja, aber nach diesen zwei Wochen geht es ja noch bis Februar weiter.
Und dann ist da noch das Problem, dass der Prof evtl meine Arbeit noch gar nicht gelesen hat und meine Prüfungsphase gefährdet ist.

Aber ich halte das schon durch. Muss ja.

Saskia hat gesagt…

Immer dieses "Ja, aber..."!
Schlimm! ;)
Kauf dir am Wochenende noch selber ein Weihnachtsgeschenk zur Aufheiterung! Das tröstet vielleicht.

Puh! Ich kann das aber super gut nachvollziehen! Mir graut es auch schon vor der Prüfungsphase, aber das haben eben auch ganz andere geschafft. Zwischendurch kannst du bestimmt noch mal schön entspannen.