Sonntag, 21. Juni 2009

Konzerte im Juli & August



Auch konzerttechnisch gesehen wird es in den Sommermonaten - wenn man mal von der trubeligen c/o pop absieht - eher ruhig in Köln. Ein paar Schmankerl gibt es dennoch, diesmal in zwei Monaten zusammengefasst.

01.07 - Leonar Cohen (Lanxess Arena)
02.07 - Regina Spektor (Gloria Theater)
02.07 - Metro Station (Live Music Hall)
14.07 - James Morrison (E-Werk)
17.07 - Lady Gaga (Palladium)
22.07 - Cold War Kids (Luxor)
26.07 - TV on the Radio (Live Music Hall)
30.07 - Santigold (Live Music Hall)

12.08 - Beirut (Philharmonie)
14.08 - The Whitest Boy Alive (Offenbachplatz)
14.08 - Bonaparte (Gloria Theater)
15.08 - Black Lips (Offenbachplatz)


Mein persönliches Sommer-Highlight bildet schon jetzt das Konzert von The Whitest Boy Alive, in deren Musik ich ganz fürchterlich verliebt bin und deren Liedchen es schaffen, mir trotz miserabler Laune ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern.

Kommentare:

apfelmeedchen hat gesagt…

jajaja!
the whitest boy alive ist furchtbar toll.
viel spass jetzt schon!

simon hat gesagt…

the whitest boy alive werde ich mir auch unbedingt ansehen, wenn ich da bin. nimm mich mit!

sterntaler hat gesagt…

ok, ich gestehe: ich bin neidisch. ich war ewig auf keinem konzert mehr, weil hier in der tiefsten provinz nix gescheites spielt. oder eher: ganz generell nix spielt.
ausnahme: im juli emiliana torrini, ich freu mich schon sehrsehrsehr.

Fräulein Julia hat gesagt…

Simon, dann ran an die Karten! Ich hab einen Festival-Pass - der gilt aber nur für eine Person...