Dienstag, 23. November 2010

Märchen aus aller Welt


©Nikolaus Heidelbach

An einem Sonntag Anfang des Jahres schob ich mich - der Zeitpunkt war irgendwie ungünstig gewählt - mit zahlreichen anderen Besuchern, vorwiegend Familien mit kreischenden Kindern, durch das Museum für Angewandte Kunst in Köln. Gezeigt wurde ein ganzer Stapel Zeichnungen und Illustrationen von Nikolaus Heidelbach, über die ich auf unserer Seite berichten sollte.

Heidelbach, der selbst seit vielen Jahren in Köln lebt, ist (Kinderbuch-)Illustrator mit einem Hang zu hintergründigen, ironischen und teilweise auch ein bisschen morbiden Zeichnungen. Sein Spezialgebiet sind Märchen - und genau deshalb lädt das studio dumont (ja, auch das gehört zu dem hübschen kölschen Imperium dazu, welches sich gerade dank eines kleinen Machtstreites fast täglich in den Medien befindet) vom 27. November bis zum 16. Dezember zu der kleinen und mit Sicherheit sehr feinen Ausstellung "Märchen aus aller Welt". Und stehen wir nicht alle irgendwie auf Rotkäppchen, Hänsel und Gretel und Aschenputtel? Eben.

Geöffnet ist Dienstag bis Samstag von 11 bis 17 Uhr. Und der Eintritt ist frei.

Kommentare:

FeeMail hat gesagt…

Ich finde Märchen schrecklich... Was allerdings nicht heißt, dass ich die Zeichungen nicht mögen würde :)!

Fräulein Julia hat gesagt…

Du magst keine Märchen?!?!