Montag, 9. August 2010

Mit einem Lächeln.



Ich wette, dass jeder von euch in seiner Kindheit mit diesem Mann in Berührung gekommen ist: Denn es handelt sich um niemand geringeren als Horst Eckert alias Janosch - dem Erfinder von Tiger und Bär, Günther Kastenfrosch und natürlich der fast schon omnipräsenten Tigerente.

Doch sind aus der Feder Janoschs nicht nur liebevolle Kindergeschichte ála "Ich mach dich gesund, kleiner Bär" - meinem absoluten Favoriten - geflossen, sondern durchaus auch nachdenklichere Texte. Einen davon, nämlich "Zurück nach Uskow", präsentiert Jochen Stern (leider nicht Janosch himself!) am 19. und 25. August im Rahmen der Sommergäste im Theater im Bauturm in Köln. In dem kleinen Einakter, der vielleicht eher für Erwachsene denn kleine Nachwuchs-Bücherwürmer geeignet ist, geht es um einen Herrn namens Steiner. Steiner ist alt und seine Zeit läuft so langsam aber sicher ab. Nicht so schlimm, denkt er sich - aber wenn ich es nicht schaffe, dem Tod mit einem Lächeln gegenüber zu treten, war mein ganzes Leben verfehlt. Natürlich ist das nicht so einfach...

Ich finde die Geschichte klingt so charmant, dass es sich sicherlich lohnt, an besagten Daten auf der Aachener Straße vorbeizuschauen. Beginn ist jeweils um 20:30 Uhr und ein Ticket kostet 14,30 Euro.

Kommentare:

Vanessa hat gesagt…

Och, ich dachte schon, er liest in Berlin. Da bin ich nämlich Ende August. Vorher werde ich nochmal gründlichst deinen Blog durchforsten.

Vimeri hat gesagt…

das muss ich mir merken! das perfekte geschenk für eine liebe freundin. :-)

Nicki hat gesagt…

Ja das hört sich wirklich wunderbar an. Ich glaub ich geh hin...