Mittwoch, 16. Juni 2010

Schreibtischtäterin.





Kommt herein und werft einen Blick in diese kleine Kreativ-Parzelle im Herzen von Prenzlauer Berg, in welcher ich nun den Großteil meines Tages verbringe - ausgestattet mit einem MacBook, charmanten Kollegen, knorrigen Dielen, einem handzahmen Schäferhund, kunterbunten Tapetenresten auf der Toilette, 50er-Jahre-Möbeln und einem Gasherd in der Teeküche, der allzeit dazu bereit ist, mir Milch für meinen Kaffee aufzukochen...

Und manchmal bringt einer der Herren sogar frische Croissants zum Frühstück mit. Was will man mehr?

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Was will man mehr? Eine adäquate Bezahlung für die eigene Leistung. Ich wünsch Dir, dass aus dem Praktikantenstatus auch ein richtiger Job erwächst.

Fräulein Julia hat gesagt…

Ich werde bezahlt, keine Sorge.
Irgendwie muss die Miete ja gezahlt werden, gell?

Anke hat gesagt…

...und wer ist für das Nachfüllen der Clorollen zuständig? (s. Foto)
Nee, eigentlich wollte ich nur sagen, dass ich gerne auf diesen blog schaue!

Christian hat gesagt…

Chic, Chic...

stiller hat gesagt…

Wirkt doch recht charmant. :)

Fräulein Julia hat gesagt…

Ooh, es ist wahnsinnig charmant hier. Und vollkommen stereotyp, oder nicht?