Dienstag, 25. Mai 2010

Aalglatt



Herr Everett hat einfach einen eigenen Post verdient. Als stiller vor einigen Tagen zwitscherte, dass besagter Herr im Schlepptau mit seiner Band Eels in Deutschland aufschlagen würde, hätte ich am liebsten gleich Purzelbäume geschlagen (kommt im Büro aber nicht so gut an). Diese Eels, die meine Teenie-Zeit unwiederruflich geprägt haben? Die mich von einem Lied auf das andere himmelhochjauchzend und zu Tode betrübt sein lassen können? Zu denen man sich als 16-jährige so wunderbar herrlich in seinem ganzen Weltschmerz suhlen konnte? Ja - genau DIE Eels.

Das Ganze ist deshalb ein so freudiges Ereignis, weil Herr Everett für gewöhnlich nur ungern sein Häuschen verlässt, höchstens mal, um den Hund Gassi zu führen. Doch nun hat er sich ein Herz gefasst und kommt auf Tour:

07. September - Hamburg (Grosse Freiheit)
10. September - Berlin (Astra Kulturhaus)
11. September - München (Theaterfabrik)

Karten kosten - man kennt ja die schwankenden Preise - so um die 25-30 Euro und sind sicher jeden einzelnen Cent wert. Ich bin auf jeden Fall dabei!

Kommentare:

FeeMail hat gesagt…

scheiße, alles so weit weg....

stiller hat gesagt…

Ich bin ja so neidisch. :(

lalatika hat gesagt…

yeah yeah yeah! dafür lebe ich in berlin!!! :)