Montag, 13. April 2009

Frühlings Erwachen



Sonnenschein und Kirschblüten, Erdbeeren in Vanille-Quark, kunterbunte Eier, Schmunzelhasen, viele Bücher und James Bond. Nun sind die Feiertage vorbei - und ich will mehr! Das geht leider nicht, aber immerhin haben wir den Montagmorgen-Graus geschickt umgangen...

In meinem Leben ist ab sofort wieder eine Umschichtung der Prioritäten angesagt: Im Mittelpunkt steht nun die Magisterarbeit, die mein Karla-Kolumna-Dasein ein wenig in den Hintergrund drängt. In den nächsten Monaten werde ich mich also intensiv mit den "Konzepten der Männlichkeit" in englischen Sensationsromanen der 1860er beschäftigen - wer noch nicht wusste, dass ich ein Literaturnerd bin, sollte es nun gemerkt haben...

Was habt ihr für die nächsten Wochen geplant, jetzt wo der Frühling da ist, und man sich nicht mehr ständig unter der Bettdecke verkriechen muss?!

Kommentare:

nicki hat gesagt…

ach schön, ich werde das wetter in vollen zügen geniessen, auf dem balkon der schwester verbringen und die letzten paar besorgungen für london erledigen. dann werde ich noch um´s eck gehen und nen café in unserem lieblingscafe schlürfen. vll habe ich glück und ich kann noch einen termin beim frisör ergattern... Alles in allem eine 'gute-aussicht'-woche.

Dir eine schöne woche mit vielen klugen sätzen für die magisterarbeit..

michelle hat gesagt…

Das Wetter genießen..
keine Mittagsschläfchen mehr einlegen..
in kölner Cafes Kuchen essen und Menschen beobachten.
Am Rhein entlang spazieren, Bücher auf Wiesen lesen, kleine aber ach so tolle Konzerte besuchen, auf die Festivalzeit hinfiebern und auf Wohnungssuche in Köln gehen.

Hach :)